Mikifu vom Drachenfels ist eine noch junge Hexe, aus dem Clan der Feuerklingen. Sie ist eine sehr starke Frau, die jedoch gelegentlich dazu neigt, Hals über Kopf zu handeln. Ihr haftet mitunter eine gewisse Tapsigkeit an. Sie lebt in einem alten Steinhaus, tief in den Wäldern am Rande des Drachenfels. Auffällig an ihr ist ihr langes, feuerrotes Haar.

Mikifu weiß sehr genau, was sie will und sie findet zumeist auch einen Weg es zu bekommen. Dabei lässt sie sich nicht beirren. Ihre Freundin Marita von der Wolkenburg bezeichnet sie als mitunter ziemlich dickköpfig, aber auch als äußerst raffiniert und findig.

Dies rührt hauptsächlich daher, dass sie sich nichts gefallen lässt, sondern meistens direkt zurückschießt, wenn man versucht sie einzuengen. Sich unterzuordnen fällt Mikifu extrem schwer und zumeist widersetzt sie sich solchen Bestrebungen. Sie wird daher als eine wilde, selbständige, eigensinnige aber auch lebensfrohe Frau beschrieben.

Ihr ärgster Feind ist Graf Frank von Löwenberg, der persönliche Freund und engste Berater des Prinzen Andreas von Montabauer, in den sie sich Hals über Kopf verliebt, nachdem sie ihn, als Bettlerin getarnt, bei einer Parade in Königswinter gesehen hat.

Als der Prinz, am 30 April 1652, der Einladung zu einem großen Ball auf der Godesburg folgt, beschließt Mikifu spontan, ebenfalls dort zu erscheinen. Dazu braut sie den Trank der Verwandlung und erscheint dort, als Prinzessin Rosalie von Garzenau. Zu ihrem Unglück durchschaut Graf von Löwenberg ihre Maskerade und Mikifu muss fliehen.

Frank von Löwenberg lässt sie jedoch von seinen Gardesoldaten bis zu ihrem Haus verfolgen. Dank ihrer Fähigkeit auf einem Besen fliegen zu können holt sie einen Vorsprung heraus, der ihr ausreichend scheint, um den Trank der Verwirrung zu brauen um ihre Verfolgen von ihrer Spur abzubringen.

Doch Schneepfote, ihr etwas durchtriebener und höchst eigenwilliger Hauskater, macht Mikifu einen Strich durch die Rechnung, indem er einige Ingredienzien vom Regal wirft, die den Trank auf unerwartete Art und Weise verändern. Für Mikifu ergeben sich daraus weitreichende Folgen, die sie sich niemals erträumt hätte.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.